Donnerstag, 12. November 2009

Zeichen und Wunder...

Wenn gerade jemand ein lautes Poltern gehört hat...
Das war der Granitblock, der mir gerade vom Herzen gefallen ist.

Der Installateur war da.
Wie ich befürchtet habe, hat es die Pumpe zerlegt. Die sollte ja eigentlich bis zur nächsten Wartung noch halten, hat sie aber nicht getan.
Kostenpunkt für eine neue Pumpe... rund 400 Euronen (das ist verschmerzbar), sagt der Fachmann.
Allerdings ist die gesamte Therme mit ihren 16 Jahren nicht mehr die fitteste. Und er kann nicht garantieren, ob nach Wechsel der Pumpe nicht in ein paar Wochen das nächste Teil kaputt geht. Der Fachmann empfiehlt eine neue Therme.

Mir wird erstmal schwindlig, als ich das höre (Mama hält mich via Telefon auf dem Laufenden). Ich habe es befürchtet. Ade Weihnachten...
Der Installateur hat dann mit dem Hausbesitzer gesprochen (Besitzer, nicht mit der Verwaltung), dieser hat gemeint, dass die Wohnung ja vor 5 Jahren komplett renoviert wurde, und wenn nun die Therme hin wäre, müßte ich das zahlen. Da hat ihm der Installateur berichtet, dass die Therme 16 Jahre alt ist, und dass ich in 2,5 Jahren in der Wohnung bereits 3 Thermenwartungen nachweisen kann - dass sie einwandfrei gewartet worden sei, aber einfach zu alt.

Nun wird in meiner Wohnung gerade eine nigelnagelneue Therme eingebaut - auf Kosten der Hausverwaltung, weil die Therme ja auch in der Wohnung bleiben wird, wenn ich mal beschließe auszuziehen.

Also wenn das wahr ist - wenn ich wirklich keine Rechnung bekomme, dann schwöre ich, dass ich ein Dakesschreiben an den Hausbesitzer verfasse... denn dann hat er mich echt Weihnachten gerettet...
creature - 12. November, 12:06

logisch wäre es schon wenn das der eigentümer bezahlt, ist ja seine wohnung.
und wenn er es tut, ein dankesschreiben schmeichtelt ihm und ist auf alle fälle sehr klug, würd ich auch machen.
er soll sich ja auch freuen, oder?

viennacat - 12. November, 20:55

leider ist die judikatur dahingehend sehr unklar, wer eine etwaige neue therme zahlen muss. macht beide seiten, mieter wie vermieter unglücklich. jedenfalls gratuliere zu einem so unbürokratischen vermieter....


Bild und Ton
Bürowahnsinn
Die Katzenkinder
Dies & Das
Gedanken
Glücksmomente
Motzecke
Stöckchen
Tag für Tag
Witziges
Profil
Abmelden